Köln (?): K.Tv. (Biermarken) – aus dem Uferkies des Rheins in Köln

Beitrag von Bernd Thier (WMF Nr. 10347 / Nordrhein-Westfalen)

Foto: Bernd Thier

Vorbemerkung:
Die nachfolgend vorgestellte Marke wurde im Uferkies des Rheins in Köln in der Nähe der Rheinbrücken gefunden. Näheres zu den genauen Fundumständen finden Sie hier.

Es ist wahrscheinlich (aber nicht eindeutig nachgeweisen), dass diese Marke daher auch in Köln herausgegeben bzw. verwendet wurde.
Alle dort gefundenen und hier veröffentlichten Marken werden angezeigt, wenn Sie unter den angegebenen Schlagworten den Begriff „Uferkies“ anklicken.

Foto: Bernd Thier

VS: BIER- | MARKE | K. Tv. (eingeschlagen über einer Punktlinie) (im Perlkreis im Stabrand)
RS: ∗ GUT FÜR EIN GLAS BIER
(zwischen zwei Perlkreisen)| Abb. Bierhumpen mit Deckel (im Inneren des inneren Perlkreises) (im Perlkreis im Stabrand)
rund / Messing/ ø 21,0 mm / Stärke 1,08 mm / Wendeprägung
Markentyp: Biermarke

Hersteller: unbekannt
Datierung: um 1880/1900
Sammlung: T / Meldung: Bernd Thier
Verfügbarkeit: diese Marke stände als Tauschobjekt zur Verfügung, Anfrage bitte unter info@wertmarkenforum.de
Literatur: Menzel (digitale Ausgabe 2018): / ; WMF (Hefte): /

Anmerkung: Da aus dem Fundkomplex aus dem Uferkies des Rheins in Köln immerhin neun identische Marken dieses Typs stammen ist es sehr warscheinlich, das diese Marken auch aus Köln stammen. Die eingepunzten Buchstaben K.Tv. lassen ebenfalls an Köln denken, denn das K könnte/dürfte für Köln stehen. Die Buchstaben Tv. lassen sich dagegen schwerer auflösen. Gemeint sein könnte z.B. ein Turnverein aber auch ein Theaterverein oder eine andere Institution, aber auch eine Gaststätte.

Suchbegriffe: Biermarke K. Tv. Gut für ein Glas Bier

Sollten Sie über Informationen zu dieser Marke verfügen hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar.

Achtung: Hier eingefügte Links können nicht ständig überprüft werden, daher keine dauerhafte Garantie für deren Gültigkeit!
Sollten Sie einen funktionslosen Link finden würde ich mich über einen Hinweis unter info@wertmarkenforum.de freuen.


26. April 2020

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webdesign: Sebastian Stüber & Robin Thier