Wertmarkenhersteller: Carl Leistner, Leipzig-Plagwitz (Werbeanzeige 1900)

image-2687

Quelle: Adreß-, Notitz- und Nachschlagebuch mit Kalendarium des Bundes Deutscher Gastwirthe, hg. von der Geschäftsstelle des „Bundes Deutsche Gastwirthe“, 11. Jg., Leipzig, 1900, Werbeseite XV.

Beitrag von Bernd Thier

Neben den großen und bekannten Herstellerfirmen für Wertmarken gab es auch immer kleinere Firmen, über deren Geschichte, Produktion und die dort geprägten  Marken wenig bekannt ist. Eine solche Firma soll hier kurz vorgestellt werden:

Einer Werbeanzeige aus dem Jahr 1900 ist zu entnehmen, dass die Gravieranstalt Carl Leistner in Leipzig-Plagwitz neben Stahl- & Brennstempeln auch Biermarken und Schlüsselzeichen herstellte. Abgebildet in der Anzeige ist eine anonyme WERTH-MARKE und offenbar die Rückseite einer Biermarke mit Hopfenkranz, bei der die Buchstaben TT eingeschlagen sind.

Im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig befinden sich drei Werbemarken (um 1900) der Firma: „Carl Leistner, Graveur Leipzig, Fabrik v. Stahlstempel, Metallwaren, Fabrikzeichen / gekröntes L im Kreis.

Einer Anzeige aus dem Jahr 1903 ist zu entnehmen, dass die Firma sogar illustrierte Preiskataloge herausgegeben hat, in der neben Stahlstempeln, Brennstempeln, Plombierzangen, Metallschildern und Signierkästen auch Kontrollmarken abgebildet waren. Leider ist bisher keine Exemplar dieses Kataloges bekannt.

image-2688

Quelle: Tonindustrie-Zeitung: und Fachblatt der Cement-, Beton-, Gips-, Kalk- und Kunststeinindustrie, Band 27, 1903

Von wann bis wann die Firma existierte konnte bisher nicht ermittelt werden. Hinweise hierzu sind willkommen!

Achtung: Hier eingefügte Links können nicht ständig überprüft werden, daher keine dauerhafte Garantie für deren Gültigkeit!


27. Dezember 2017

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webdesign: Sebastian Stüber & Robin Thier