Literatur über Wertmarken und andere Geldersatzzeichen

Hier soll – im Laufe der Zeit – eine umfassende Bibliographie gedruckter Literatur zum Thema Wertmarken, Marken, Jetons, Token, Chips, Notgeldmünzen und zu ähnlichen Geldersatzzeichen im deutschsprachigen Raum entstehen. Dies ist leider sehr arbeitsintensiv und daher ein langfristig angelegtes Projekt.

Sollten Sie selbst Artikel verfasst haben oder Beiträge bzw. Publikationen kennen, die hier noch nicht aufgeführt sind, würde ich mich über Hinweise unter info@wertmarkenforum.de freuen.

Gerne können Sie auch aktiv an diesem Projekt mitarbeiten, sprechen Sie mich an.

Diese Seite befindet sich erst im Aufbau! Aufgeführt sind lediglich ein paar Musterbeispiele – weitere Literaturhinweise folgen später …

Alte Wertmarken vor 1900

Busso Peus, Ein kleiner Fund in einer alten Hattinger Geldkiste, in: Deutsche Münzblätter 55, Nr. 390, 1935, S. 351–352.

Stefan Wittenbrink, Geld, Marken und Medaillen von Beckum und Neubeckum, Warendorf 2001.

Wulf Holtmann, Beschreibung der Coesfelder Kupfermünzen, in: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld 4, 1979, S. 51–71.

Hans Weinrich, Die Kupfermünzenprägung des Domkapitels zu Münster (Geschichtliche Arbeiten zur Westfälischen Landesforschung 16), Münster 1981.

Bernhard Schulte, Westfälische Bursarienzeichen, I. Münster, Stift Sankt Mauritz, in: Westfälische Forschungen 29, 1978/1979, S. 195–198.

Peter Berghaus, Beiträge zur westfälischen Münzkunde 12: Kupfermarken der Kirche St. Lamberti zu Münster, in: Hamburger Beiträge zur Numismatik 7, Heft 21, 1967, S. 103–104.

Gerd Dethlefs, Coesfelder „Chorpfennige“ des frühen 16. Jahrhunderts, in: Numismatisches Nachrichtenblatt 33, 1984, S. 74–75.

Hans Hüer, Steuern und Steuermarken des mittelalterlichen Coesfeld, in: Münsterländischer Heimatkalender 1938, S. 117–118.

Karl Kennepohl, Zur Kupferprägung der Stadt Coesfeld (Westf.), in: Berliner Numismatische Zeitschrift 13, 1953, S. 49–50, Abb. 1–9.

Julius Menadier, Drei Dortmunder kupferne Marken des fünfzehnten Jahrhunderts, in. Münsterische Numismatische Zeitung 82, 1978, S. 8–12.

Hans Krusy, Soester Kupferzeichen von 1705, in: Soester Zeitschrift 86, 1974, S. 91–98.

Peter Ilisch, Bettlerzeichen der Stadt Münster, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster, Kunstwerk des Monats Juni 1996.

Peter Ilisch, Ein Bettlerzeichen der Stadt Münster – Zeugnis für die „offene Armenfürsorge“ um 1600, in: Franz-Josef Jakobi u.a. (Hrsg.), Stiftungen und Armenfürsorge in Münster vor 1800 (Studien zur Geschichte der Armenfürsorge und Sozialpolitik in Münster 1), Münster 1996, S. 160–168.

Wertmarken allgemein

 

Wertmarken bestimmter Regionen

 

Wertmarken bestimmter Orte

 

Wertmarken bestimmter Hersteller

 

Städtenotgeldmünzen

 

Privatnotgeldmünzen

 

Kriegsgefangenenlagerersatzmünzen

 

Müllmarken

 

Parkmarken

 

Grubenmarken

 

Fahrmarken

 

Kirmesfahrchips

 

Einkaufswagenchips

 

Biermarken

 

Hundesteuermarken

 

Konsumvereinswertmarken

 

Literatur zum Rechnen auf der Linie (u.a. mit Rechenpfennigen)

Hess, Wolfgang: Rechnung Legen auf Linien. Rechenbrett und Zahltisch in der Verwaltungspraxis in Spätmittelalter und Neuzeit. In: Erich Maschke / Jürgen Sydow (Hrsg.), Städtisches Haushalts- und Rechnungswesen. Sigmaringen 1977, S. 69–82. Download

Jakubzik, Ulrich (?): Nach Adam Riese … Geschichte und Wesen der Rechenpfennige. Das Fenster in der Halle der Kreissparkasse Köln, Thema 94. Geldgeschichtliche Sammlung der Kreissparkasse Köln. Köln 1975. Download

Nagl, Alfred: Die Rechenpfennige und die operative Arithmetik. Wien 1888 (Sonderdruck aus: Numismatische Zeitschrift 19, 1887, S. 1–60). Download

Rechenpfennige

Prokisch, Bernhard: Die Sammlung österreichischer Raitpfennige des 16. und 17. Jahrhunderts im Oberösterreichischen Landesmuseum in Linz: In. Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereines Gesellschaft für Landeskunde 145, 2000, S. 45–86. Download

 

Die Liste wird fortgesetzt …..

 

 

 

Webdesign: Sebastian Stüber & Robin Thier